Samstag, 25. Juni 2022, 15.00 Uhr

Wasserspiele im Rheinpark  | Thomas Pütz

Der Kölner Lehrer Thomas Pütz vom Arbeitskreis "Denkmal des Monats" im Rheinischen Verein für Denkmalpflege, führt zu den unterschiedlichen denkmalgeschützten Brunnen im Rheinpark und erläutert deren Entstehung und Bedeutung.


Die meisten Wasserspiele im Rheinpark wurden zur Bundesgartenschau 1957 entworfen und erinnern an das Lebensgefühl der Kölner in den 50er Jahren. 


Aber auch zur Bundesgartenschau 1971 wurden einige Brunnen entworfen bzw. ergänzt.

 

Besonders ausführlich wird auf die 14 Brunnen im Brunnengarten eingegangen. Dieses Kleinod der Zierbrunnen in Köln wird seit 2011 durch den Förderverein "brunnengarten-rheinpark-koeln" erfolgreich restauriert. 


http://www.brunnengarten-rheinpark-koeln.de/

 

Treffpunkt: Mammutbaum  (2)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Förderverein Kölner Rheinpark e.V., Köln